Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

2. Oktober 2017


Cewe: Klimaschutz von Beginn an

Seit September 2016 produziert Cewe das Cewe Fotobuch und alle Markenprodukte 100 Prozent klimaneutral. Der Ausgleich der anfallenden CO2-Emissionen erfolgt durch ClimatePartner, ein Unternehmen, das Klimaschutzlösungen vermittelt. Die Entscheidung bei Cewe fiel auf das Projekt Kasigau Wildlife Corridor in Kenia.


Dort werden durch das Projekt Kasigau Waldflächen vor Brandrodung und Abholzung auf einer Fläche von 200.000 Hektar geschützt, die sonst von der Bevölkerung für den täglichen Bedarf genutzt würden. Durch das Geld aus den Emissionszertifikaten wird die Bevölkerung durch Bildung, Arbeit, Infrastruktur, Wasserversorgung und Aufklärung unterstützt, außerdem werden bedrohte Tierarten, wie zum Beispiel Elefanten, geschützt.

Mitarbeiter von Cewe konnten sich mit Wildlife Works, einer privaten Organisation, die das Projekt in Kenia betreibt, von dem Projekt überzeugen. „Wir alle waren sehr beeindruckt von der Reise und dem Projekt“, berichtete Dr. Matthias Hausmann, Bereichsleiter Chemie und Umwelt bei Cewe. „Wildlife Works nimmt die Berechnungen der CO2 Kapazitäten im Korridor sehr genau.“

So werden etwa innerhalb von fünf Jahren 500 Kontrollflächen vermessen: Von jedem Baum und Ast werden Umfänge ermittelt und damit Rückschlüsse auf das Holzvolumen gezogen. In Kombination mit Daten zur Dichte des Holzes sowie zur Baumsorte wird damit die Menge des gebundenen CO2 bestimmt. Somit kann die gesamte Fläche des geschützten Waldes von 500 qkm bewertet werden.

Auf diese Weise überzeugt, will Cewe auch künftig in dieses Projekt investieren und weiterhin nachhaltig für Mensch und Umwelt aktiv sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

zu allen aktuellen Meldungen