Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

17. Mai 2017


Die Olympus Tough TG-5 kommt Mitte Juni 2017 in den Farben rot oder schwarz für 479 Euro (UVP) auf den Markt.

Robust mit 4K Video: Olympus Tough TG-5

Mit der Tough TG-5 stellt Olympus das neue Spitzenmodell seiner robusten Kompaktkameras vor. Die Nachfolgerin der TG-4 ist mit einem neuen Bildsensor, dem TruePic VIII Bildprozessor, einem lichtstarken F2.0-4.9 Zoom-Objektiv mit einem Brennweitenbereich von 25-100 mm und WiFi ausgestattet. Videos werden in 4K aufgezeichnet, Zeitlupenaufnahmen sind mit der Full-HD-High-Speed-Funktion mit 120 fps möglich.


Fünf Jahre nach Einführung der TG-1 zeichnet sich die Olympus Tough TG-5 durch signifikante Verbesserungen der Bildqualität, Video-Performance und Handhabung aus. Mit 12 MP hat der neue CMOS-Sensor zwar eine niedrigere rechnerische Auflösung als das Vorgängermodell, er ermöglicht aber in Kombination mit dem neuesten Bildprozessor aus dem Systemkamera-Flaggschiff OM-D E-M1 Mark II nach Angaben von Olympus eine bessere Bildqualität mit größerem Dynamikumfang und kürzerer Reaktionszeit. Ebenfalls aus der OM-D Familie stammt die Pro Capture-Funktion, die es deutlich leichter macht, genau den richtigen Moment zu erfassen. Neben GPS, Manometer und Kompass gibt es nun auch einen Temperatursensor; so können die Anwender über WLAN und die OI.Track App noch mehr Informationen mit ihren Bildern teilen, um ihre Outdoor-Geschichten zu erzählen.

Das lichtstarke Objektiv macht es möglich, auch unter schwierigen Bedingungen mit niedrigen ISO-Einstellungen ohne separate Lichtquelle zu fotografieren und zu filmen, auch unter Wasser. Taucher profitieren dabei vom eingebauten Manometer und dem Aufnahmemodus Unterwasser HDR zur Verbesserung von Licht- und Schattenbereichen. Mit AF-Bereich lässt sich der Fokus innerhalb des Bildausschnitts verschieben, und ein neues Wahlrad vereinfacht die Bedienung mit Handschuhen. Die Kamera ist stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2,1 Metern, bruchsicher bis zu einem Gewicht von 100 kg, frostsicher bis -10 °C sowie staubdicht und wasserfest bis zu einer Tiefe von 15 m. Mit dem optionalen Unterwassergehäuse PT-058 kann man die Tough TG-5 auch auf Tauchgänge in bis zu 45 m Tiefe mitnehmen.

Für Naturaufnahmen bietet die TG-5 ein variables Makrosystem mit den Modi Mikroskopie, Mikroskop-Kontroll-Modus, Focus Bracketing und Focus Stacking. Um die Farbintensität zu verstärken und das Rauschen zu verringern, unterstützt die TG-5 das Speichern von RAW-Dateien.

Wie für alle Olympus Kameras gibt es auch für die Tough TG-5 eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung bei Registrierung der Kamera auf MyOlympus. Die Olympus Tough TG-5 ist ab Mitte Juni 2017 in den Farben rot oder schwarz für 479 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen