Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

21. April 2017


Die Fujifilm instax Square SQ10 nimmt die Bilder auf einem CMOS Sensor auf. So können sie vor der Ausgabe mit Effekten versehen werden.

Fujifilm führt hybride Sofortbildkamera instax Square SQ10 ein

Mit der neuen Hybrid-Sofortbildkamera instax Square SQ10 kombiniert Fujifilm analoge Sofortbildtechnik mit digitalen Funktionen und Effekten. Das neueste instax Modell ist mit einem 3-Zoll großen Display ausgestattet, auf dem das Motiv vor dem Ausdruck betrachtet, bearbeitet und gegebenenfalls gelöscht werden kann. Anders als andere instax Kameras nimmt die Square Fotos im quadratischen Format (62x62 mm) auf und erzielt so Bildeffekte im Stil der beliebten Plattform Instagram. Dazu wird der instax Square Sofortbildfilm eingeführt.


Die instax Square SQ10 fängt das Licht mit einem 3,69 Megapixel CMOS Sensor (1.920 x 1.920 Pixel) ein. Nach der Aufnahme kann der Anwender auf dem TFT-Display der Kamera Farb- und Helligkeitseinstellungen vornehmen, das Foto mit zehn künstlerischen Filtern verändern oder mit integrierten Aufnahmemodi wie Langzeit- oder Doppelbelichtung neue Effekte erzielen. Wenn das Ergebnis passt, wird das Bild auf den Film belichtet.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch Einstellung der Lichtempfindlichkeit (ISO 100 - 1600), der Schärfe (10cm bis unendlich) und der Verschlusszeit (1/29.500 - 10s). Dazu kommen fünf verschiedene Blitzfunktionen. Der eingebaute Speicher kann mit einer Micro SD-Karte erweitert werden, um die Fotos auf einen PC oder ein Notebook zu übertragen und über digitale bzw. soziale Medien zu teilen. 

Die Fujifilm instax Square SQ10 ist ab Ende Mai für 289 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen