Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

18. April 2017


Fujifilm startet bundesweite instax Kampagne

Unter dem Motto „Lass es raus!“ startet Fujifilm bundesweit eine Kampagne für die Sofortbildkamera instax mini 8. Mit Maßnahmen wie Influencer Marketing oder einer Promotion-Tour bei Handelspartnern soll vor allem die Zielgruppe der Millennials gezielt angesprochen werden. Sofortbildfotografie hat sich in den vergangenen Jahren zum globalen Trendthema entwickelt. Mit den instax Sofortbildkameras ist Fujifilm dabei eindeutiger Marktführer.


In der Kampagne werden Sofortbild und die stylishen instax Kameras als Trendprodukte in Szene gesetzt. So sollen vor allem die Millennials dazu animiert werden, mit der instax mini 8 ihre Kreativität und Individualität auszudrücken. Verstärkt wird dieser Effekt durch die gezielte Einbindung von Social Media-Stars wie dem Youtube-Musiker Kayef. Neben den klassischen Werbemaßnahmen wie Display Ads, AdWords, PoS-Werbung, Out of Home und Social Ads zeigt Fujifilm mit der Einbindung von Influencern ein starkes Trendbewusstsein bei der Ansprache der Lifestyle-affinen Zielgruppe. Auch die Handelspartner können von der kanalübergreifenden und umfassenden Kampagne profitieren.

Ergänzt werden die Maßnahmen mit einem Launch-Event in Berlin, bei dem das neueste Modell der beliebten instax-Serie und der dazu passende instax Square Film präsentiert werden. Mit der Erweiterung der bisherigen Bildformate – instax mini (Bildformat 62x46 mm) und instax Wide (Bildformat 62x99 mm) – um das neue instax Square Format (62x62 mm) greift Fujifilm den Trend zu quadratischen Bildern auf. Ein handverlesener Publikumskreis – von Redakteuren bis hin zu Influencern – wird zur exklusiven Enthüllung der neuesten Sofortbildkamera Ende April nach Berlin eingeladen. In einer angesagten Location können die Gäste die instax-Neuheit live erleben. Als besonderes Highlight wird die Sofortbildkamera von dem Profi-Fotografen Steffen Böttcher demonstriert. Auch weitere Elemente wie ein Foto-Walk durch ein Berliner Szene-Viertel werden die Kamera den Teilnehmern näher bringen.

zu allen aktuellen Meldungen